Rundblick-Unna » Zweite Rechtsextremen-Demo angemeldet: Schon 500 Teilnehmer

Zweite Rechtsextremen-Demo angemeldet: Schon 500 Teilnehmer

Mit 200 angemeldeten Kundgebungsteilnehmern will der Bundesverband der Partei „Die Rechte“ am 28. März in Dortmund-Dorstfeld lautstark demonstrieren (Rundblick berichtete). Jetzt liegt der Dortmunder Polizei eine zweite Anmeldung von Rechtextremisten für diesen Tag vor. Von derselben Partei  – nur diesmal vom Kreisverband Dortmund.

„Wie Lange noch? Protest gegen Pressehetze und die Politik der Etablierten! Für Meinungs- und Versammlungsfreiheit – Wir sind das Volk!“ ist der Demonstrationsaufzug betitelt. Angekündigt sind 300 Personen. Starten soll der Aufmarsch um 12 Uhr an der Landesgeschäftsstelle der Partei „Die Rechte“ in Dortmund-Huckarde und im Bereich Emscherstraße/Thusneldastraße in Dorstfeld mit einer zweistündigen Abschlusskundgebung bis 20 Uhr enden, so die Angaben des Anmelders. Die Gruppen mit insgesamt 500 Teilnehmern treffen damit in Dorstfeld praktisch direkt aufeinander.

„Für beide von Rechtsextremisten angemeldeten Versammlungen gilt die Ankündigung, sie unter strengsten Maßstäben zu prüfen und bei dieser Prüfung alle rechtlichen Möglichkeiten auszuschöpfen“, betont die Dortmunder Polizei.

Kommentieren