Rundblick-Unna » Zwei Frauen und Junge (12) aus Unna bei Unfall in den Niederlanden verletzt

Zwei Frauen und Junge (12) aus Unna bei Unfall in den Niederlanden verletzt

Zwei Frauen und ein zwölfjähriger Junge aus Unna wurden am Ostersonntagabend bei einem Verkehrsunfall auf einer niederländischen Autobahn verletzt. Wie schwer, ist momentan noch unbekannt.

Wie der lokale Fernsehsender RTVOOST soeben meldete, passierte das Unglück um 20.45 Uhr auf der A35 zwischen Almelo und Enschede. Die beiden Frauen und der Zwölfjährige saßen zusammen mit zwei Männern in einem Pkw, der aus bislang noch unegeklärter Ursache mit einem Reisebus kollidierte. Der Wagen aus Unna geriet ins Schleudern und krachte gegen die Leitplanke. Zwar unsanft – aber mehr als Blechschaden war bis zu diesem Moment nicht passiert. Dann stiegen alle fünf aus dem Pkw – und in diesem Moment krachte ein weiteres Fahrzeug auf den Unfallwagen.

Die beiden Frauen und der Junge wurden verletzt und in Krankenhaus gebracht. Die genauen Unfallumstände werden von der Polizei untersucht; über die Schwere der Verletzungen der drei aus Unna war bis zum Abend nichts bekannt.

– Wir danken unserem Leser Helmut Brune in den Niederlanden für den Hinweis auf diesen Unfall!

Bildquelle: RTVOOST

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Bitte, gern geschehen.

    Antworten

Kommentieren