Rundblick-Unna » Zusätzliche Sommerferien-Betreuung für Unnaer Kinder

Zusätzliche Sommerferien-Betreuung für Unnaer Kinder

Das Kind hat über 6 Wochen Schulferien, die berufstätigen Eltern können aber maximal 3 Wochen freischaufeln? In diese Lücke will ein neues Betreuungsangebot der Stadt Unna springen. In diesen Sommerferien gibt es erstmals eine zusätzliche Sommerferienbetreuung für Unnaer Kinder.

Vom 07. bis zum 25. August werden in der Nicolaischule zentral in der Innenstadt wochentags von 8 bis 16 Uhr die Kinder betreut; dies leisten Fachkräfte der Sozialpädagogischen Initiative (SPI). Inklusive Verpflegung betragen die Kosten pro Woche 100 Euro. In Einzelfällen ist eine Beitragserstattung durch das Jugendamt möglich.

Das neue Angebot, vorgestellt von der Schul- und Jugendbeigeordneten Kerstin Heidler und dem SPI-Vorsitzenden Jochen Brennecke, spricht gezielt Grundschulkinder aus Unna an, die nicht in der Offenen Ganztagsgrundschule angemeldet sind. Auch Kinder die in diesem Sommer nach Ihrer Kita-Zeit in die Schule kommen gehören zur Zielgruppe. Darüber hinaus können Schüler der weiterführenden Schulen bis zu 12 Jahren angemeldet werden.

Anmeldung bei der SPI Unna e.V., Hertinger Straße 47, 59423 Unna, Tel. 90 295 60, Email: verwaltung@spi-unna.de. Dort erhalten Eltern auch weitere Informationen. (Grafik: SPI)

Update am Vormittag: An den Kosten von 100 Euro pro Woche kam heftige Kritik in einer Unnaer Facebookgruppe auf, in die wir den Bericht verlinkt hatten. Berufstätige mit Kindern würden „bestraft“, hieß es.

 

Kommentieren