Rundblick-Unna » Zum Late Night Shopping leuchtet heute erstmals die Festa-Illuminazione

Zum Late Night Shopping leuchtet heute erstmals die Festa-Illuminazione

„Ah!“ und „Ohh“ und „fantastisch, traumhaft, unvergesslich…!“: Heute Abend (Freitag) erstrahlen erstmals die wunderschönen Lichterbögen der Lichtbauer aus Bari in der Fußgängerzone.

Zum Einkaufsevent „Late Night Shopping“ werden bereits zum Vorfreuen die beiden Haupteinkaufsstraßen Unnas faszinierend von bunten Lichterkränzen illuminiert sein: Auf der Bahnhofstraße sowie auf der Massener Straße leuchtet die Festa-Illuminazione den Shopping-Besuchern heim bzw. ab 20 Uhr zunächst einmal in die Geschäfte.

Festa Kirchplatz

Der Kirchplatz ist für die Festa vorbereitet. Hier bleibt die „Illuminazione“ heute zum Late Night Shopping jedoch noch dunkel. Nur die Bahnhof- und Massener Straße werden illuminiert.

Diese öffnen um 20 Uhr zu einer vierstündigen Extraschicht noch einmal ihre Türen und freuen sich über vielzählige Besucher zum mußevollen Stöbern und natürlich Shoppen. Bis Mitternacht sind die Geschäfte in der Innenstadt geöffnet. Lückenlos alle machen allerdings auch bei diesem Sonder-Shopping nicht mit. Einfach schauen, wo das Licht brennt bzw. die Tür offen steht.

Der City-Werbering Unna (CWU) zeigt sich überzeugt vom Konzept des nächtlichen Einkaufserlebnisses. „Was 2007 als Versuch gestartet wurde – nämlich Besucher aus Unna, aber auch aus der näheren Umgebung, zum Abendverkauf in die Innenstadt einzuladen – hat sich mittlerweile zu einem wahren Publikumsmagneten entwickelt“, unterstreicht Walter Kratz CWU-Vorstand des CWU.

Werbering-Chef Wolfgang Leiendecker sieht im Late-Night-Shopping im Übrigen auch eine zusätzliche Werbung für Un(n)a Festa Italiana: Wer heute schon sieht, wie umwerfend die City „nur“ mit zwei illuminierten Straßen aussieht, wird sich den Besuch des Festes ab kommenden Mittwoch (3. 6.) um keinen Preis mehr entgehen lassen.

Festa Italiana

Festa Italiana

Festa Italiana II

 

Un(n)a Festa Italiana wird am 3. Juni, dem Vorabend von Fronleichnam, um 18 Uhr eröffnet. Es dauert fünf Tage bis zum Abend des 7. Juni (Sonntag). Am Montagabend, wenn die Stände bereits komplett wieder abgebaut sind, können Besucher noch ein letztes Mal ungestört und barrierefrei den Lichterglanz von einer halben Millionen bunter LED-Lichter auf Girlanden, Bögen und Rosetten bewundern. Dann wird abgeschaltet – um 23 Uhr ist Ende. Bis dann zur nächsten Festa 2017.

Kommentare (1)

Kommentieren