Rundblick-Unna » Zeuge vereitelt Fahrraddieb mit Handyfoto die Tat

Zeuge vereitelt Fahrraddieb mit Handyfoto die Tat

Fahrraddiebstahl vereitelt – und möglicherweise einen zweiten Räderklau gleich mit aufgeklärt. Es wäre zur Abwechslung einmal ein rasches  Erfolgserlebnis für die Polizei, denn statistisch tauchen im Kreis Unna  nur drei von 50 geklauten Fahrrädern überhaupt wieder irgendwann auf.

Am Bahnhof Werne stahl am Donnerstag zwischen 9 und 15 Uhr ein unbekannter Täter ein schwarzes Herren-Trekkingrad; der Besitzer hatte das Bike  abgeschlossen dort abgestellt. Ärgerlich genug, dass es trotzdem verschwand.

Gegen 15.45 Uhr beobachtete ein Zeuge erneut am Bahnhof eine männliche Person, die offensichtlich just ein Fahrrad entwenden wollte. Der Zeuge machte mit seinem Mobiltelefon ein Foto, als der Mann das Fahrrad gerade hochhob. Als der Täter dies sah, schleuderte er das Rad in ein Gebüsch und machte, dass er davonkam – auf einem Fahrrad. Seine Flucht war schnell zu Ende: Im Rahmen einer Fahndung konnte der Beschuldigte, ein 40jähriger mit Wohnsitz in Werne, von der Polizei gestoppt werden. Er durfte dann die Beamten zur Aufklärung des Sachverhalts mit zur Wache begleiten.

Kommentieren