Rundblick-Unna » Wut in Hemmerde: Seil quer über Gehweg gespannt

Wut in Hemmerde: Seil quer über Gehweg gespannt

Da hört der Spaß auf: Unbekannte „Scherzbolde“ haben in Hemmerde  an der Rüsche offenbar ein schwarzes Seil über den Gehweg gespannt – genau in Halshöhe einer erwachsenen Person. Über die brandgefährliche Falle ist bereits in verschiedenen Unnaer Facebook-Gruppen eine entsetzte und wütende Diskussion ausgebrochen. Offenbar handelt es sich um ein schwarzes Seil oder einen Draht, einmal quer über den Gehweg gespannt, so dass man, wenn man nicht aufpasst, hineinläuft und sich dabei verletzen kann. Die Polizei war bis zum frühen Abend noch nicht von dem üblen Scherz informiert. Angeblich sind im Laufe dieses Nachmittags schon mehrere Personen in das Seil hineingelaufen oder -gefahren.

 

Kommentieren