Rundblick-Unna » „Wohnzimmergespräch“ in Königsborn: Sicherheit für Wege, Haus, Wohnung

„Wohnzimmergespräch“ in Königsborn: Sicherheit für Wege, Haus, Wohnung

Um „Sicherheit für Wege, Haus und Wohnung“ dreht sich die nächste Veranstaltung der Reihe “ „Wohnzimmergespräche – ein Abend für Königsborn“ am 2. Februar in der „Brücke“, Berliner Allee 16. ausgerichtet. Auf der „Couch“ fachsimpeln diesmal Jürgen Malchus, Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna und auf dieses Thema spezialisiert, Matthias Fischer (Geschäftsführer der UKBS) und Peter Apel (Planungsbüro STADTKINDER Dortmund).

Seniorenberater Jürgen Malchus

Jürgen Malchus, ehrenamtlich tätiger Seniorenberater aus Fröndenberg, gehört dem Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz an. Er hält Ratschläge und Tipps bereit, wie man sich vor einem Einbruch in die eigenen vier Wände schützen kann. In einer historischen Wohnzimmerkulisse mit Stehlampe, Sessel und Couchtisch – nicht zu vergessen den Perserteppich, wird Malchus Rede und Antwort zum Schwerpunktthema stehen.

Musikalisch untermalt wird die Veranstaltung durch die Jazz-Combo „Sharp 5“ der Jugendkunstschule Unna. Durch den Abend führt Quartiersmanager Liberto Balaguer (Quartiermanagement / Soziale Stadt / Königsborn Süd-Ost).  Veranstaltungsbeginn ist um 18 Uhr, Einlass um 17:30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Mitwirkung der Zuschauer ist erwünscht!

16179258_1316529631726295_8950866139870813267_o

 

Kommentieren