Rundblick-Unna » Was am Wochenende wichtig wird

Was am Wochenende wichtig wird

Mia Pittroff tritt bei der ersten Bergkamen Lachnacht auf. Foto: promo

Mia Pittroff tritt bei der ersten Bergkamen Lachnacht auf. Foto: promo

Es ist Freitag, der 15. und das Wochenende naht. Und wieder bieten der Kreis Unna und seine Nachbarn wieder reichlich Freizeitspaß: Los geht es heute schon mit der Kinder-Uni, dann laden Kunstverein und Carlernst-Kürten-STiftung zu zwei Ausstellungen ein und das Theater Narrenschiff bietet zum letzten Mal „Gott des Gemetzels“. Am Sonntag lädt Ortsvorsteher Nino Matich zum Volkstrauertag nach Königsborn ein.

Freitag, 15. November:

Für Windelwickler (und Lachenwoller)

Simone Fleck ist am Freitag, 15. November, zu Gast in der Lindenbrauerei. Die Kabarettistin spielt ab 19.30 Uhr ihr neues Programm „Von Windeln verweht“ im Kühlschiff. Eintritt an der Abendkasse kostet 20 Euro.

Für (Nacht-)Lacher

Bergkamen feiert am Freitag, 15. November, die erste „Bergkamener Lachnacht in der großen Kabarett-Reihe“. Los geht es um 20 Uhr im studio-theater, Albert-Schweitzer-Straße Bergkamen.

Samstag, 16. November

Für Verabschieder:

Das Theater Narrenschiff spielt am Samstag, 16. November, ein letztes Mal „Der Gott des Gemetzels“. Beginn ist um 19.30 Uhr, im Theater an der Massener Straße 33-35 (Lindenbrauerei Unna)

Für Discofrauen

Am dritten Samstag heißt es „L-Tastic – DIE Party für Ladies only Ü30″. Der Frauenschwoof im Kühlschiff der Lindenbrauerei beginnt um 20 Uhr.Frauen ab 30 starten dann an der Standard- und Latin-Tanzbar, ab 22 Uhr geht es auf den Dancefloor mit Pop, Elektro und Charts. Der Eintritt kostet sieben Euro.

Für Bühnenkünstler

Die Mikro-Welle im Jugendkulturcafé Kamen bietet am Samstag, 16. November, Hobbykünstlern eine Bühne: Die Mikrowelle beginnt um 18 Uhr an der Poststraße 20.

Sonntag, 17. November:

Für Schreibhälse

Die 57. Kleinkunstwochen in Schwerte feiern an diesem Wochenende ihren Abschluss: Am Freitag, 15. November, tritt „Schreibhals“ in der Rohrmeisterei, Ruhrstraße 20 auf. Los geht es um 19.30 Uhr

Für Verdi-Fans

Die Neue Philharmonie ist am Sonntag, 17. November, zu Gast in der Konzertaula Kamen. Um 18 Uhr beginnt das dritte Sinfoniekonzert mit „Messa da Requiem für Soli, Chor und Orchester“.

Für Trauernde

Königsborns Ortsvorsteher lädt zu einer Gedenkstunde am Volkstrauertag ein. Beginn ist am Sonntag, 17. November, mit einem Gedenkgottesdienst ab 10 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche.

In Kamen gibt es mehrerer Kranzniederlegungen und Gedenkstunden.

Für Kaffeehausierer

Der nächste Kaffeehausnachmittag „On A Movietrip“ im Stadtmuseum Bergkamen, Jahnstraße 31, steht am Sonntag an. Sven Bergmann und Oliver Bartkowski spielen ab 15 Uhr bekannte Filmmelodien. Der Eintritt kostet 7,50 Euro inkl.Kaffee und Kuchen.

Das ganze Wochenende

Für Kunstfreunde:

In Unna gibt es am jeweils Samstag und Sonntag zwei Ausstellungen zu sehen: Der Kunstverein Unna zeigt von 11 bis 13 Uhr (Sa. und So.) „Made in Italy“ – eine Ausstellung italienischer Künstler. Das Atelier des Kunstvereins Unna ist an der Mühlenstraße 4C.

Die Carlernst Kürten-Stiftung zeigt in der Zeit jeweils von 11 bis 18 Uhr die Austellung “Ratatazong, weg ist der Balkong” des 1963 in Soest geborenen Künstlers Peter Nagel. Die Stiftung ist an der Hammer Straße 175 beheimatet.

Kommentieren