Rundblick-Unna » Wieder Planenschlitzer unterwegs – diesmal auf der A44 bei Soest

Wieder Planenschlitzer unterwegs – diesmal auf der A44 bei Soest

In der Nacht auf den gestrigen Freitag (19. Mai 2017) schlugen sie wieder zu, die LKW-Planenschlitzer.

Diesmal allerdings auf einem Rasthof bei Soest an der A44. Unbekannte schlitzten die Plane eines LKW-Aufliegers auf und stahlen 14 Paletten mit Elektrowerkzeugen der Marke „Makita“ – der Wert des Diebesguts wird auf einen sechsstelligen Betrag geschätzt. Wahrscheinlich luden sie es direkt auf ein anderes Fahrzeug um.

Der Fahrer des LKW, der in seiner Kabine schlief, bekam von alledem nichts mit.

Zeugen, die auf dem Parkplatz der Raststätte „Soester Börde Süd“ in der Nacht Verdächtiges bemerkt haben, bittet die Polizei Soest, sich unter der Telefonnummer 02921 – 91000 zu melden.

Die Planenschlitzer sind in letzter Zeit vermehrt an Autobahnraststätten aktiv: Schuhe, Kaffeemaschinen, PC-Monitore, Waschmittel, Computer und – so seltsam es klingt – Unterhosen wurden bereits gestohlen.

Zusatzinfo der Polizei Hamm am Sonntagabend: Die Diebe wurden in sechs Sattelanhängern fündig und stahlen mehrere Kartons Waschmittel, Lebensmittel, Schuhe, Werkzeuge, Metallteile und mehrere Pakete mit unbekanntem Inhalt. Zur genauen Menge können keine Angaben gemacht werden.

 

Kommentieren