Rundblick-Unna » Wieder Gullydeckel rausgehebelt und Pkw demoliert – diesmal in Bergkamen

Wieder Gullydeckel rausgehebelt und Pkw demoliert – diesmal in Bergkamen

 

Erneut haben sich (in diesem Fall noch unbekannte) Scherzbolde die kriminelle Aktion erlaubt, mehrere Gullydeckel aus Fahrbahnen zu hieven – diesmal in Bergkamen (vor 14 Tagen in Königsborn).

Um kurz nach 6 Uhr Samstagfrüh wurden der Polizei mehrere ausgehobene Gullydeckeln im Bereich der Schillerstraße gemeldet. Weitere Deckel waren in der Bambergstraße herausgewuchtet worden. „Da dieser mutwillige Eingriff in den Straßenverkehr erfahrungsgemäß erhebliche Sach- und Personenschäden zur Folge haben kann, kann man hier nicht mehr von einem „Dumme-Jungen-Streich“ sprechen!“, kritisiert die Polizei abermals. Sie bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 921 0.

Bei der Aktion in der Nacht zum 18. Juni in Königsborn hatten aufmerksame Anwohner das Tätertrio (3 junge Erwachsene – 2 Frauen, 1 Mann) in flagranti ertappt, doch lachten die 17- bis 19 Jährigen den Zeugen nur frech ins Gesicht. Nur kurze Zeit später kam es dann zu einem Unfall – ein Auto krachte in eines der Löcher, die Ölwanne riss auf und das gesamte Motoröl lief aus. Das Auto war nicht mehr fahrbereit, der Sachschaden betrug mehrere Tausend Euro.

In Bergkamen wurde heute früh (Sonntag) gegen 1:45 Uhr außerdem ein 21 jähriger Bergkamener dabei erwischt, wie er in der Straße Am Hohen Kamp mehrere Pkw demolierte. Aufmerksame Zeugen konnten den Rowdy bei den Taten beobachten und informierten sofort die Polizei. Die traf den Täter noch vor Ort an – eine Anzeige ist ihm sicher. Weitere Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 921 0.

 

Kommentieren