Rundblick-Unna » Wieder freie Fahrt auf der Iserlohner Straße

Wieder freie Fahrt auf der Iserlohner Straße

Schule beginnt – auf der Iserlohner Straße herrscht wieder freie Fahrt. Die Fahrbahnsanierung ab Höhe des Autobahnzubringers, die wegen Regen und Orkan an den letzten beiden Märztagen unterbrochen werden musste und eine Woche länger dauerte, ist abgeschlossen.

Damit konnte die dreiwöchige halbseitige Sperrung auf der B 233 rechtzeitig zum Ferienende wieder aufgehoben werden. Der Verkehr aus Richtung Iserlohn/Menden/Langschede musste wegen der Sperrung drei Wochen lang eine mehrere Kilometer lange Umleitung fahren, stadtauswärts ging es durch die Baustelle hindurch – weitgehend störungsfrei.

Noch nicht aufgetragen waren bis Samstagnachmittag die Fahrbahnmarkierungen.

 

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Dann läuft da jetzt alles wieder Glatt!! Das Anbringen der Fahrbahnmarkierungen geht ja schnell.

    Antworten

Kommentieren