Rundblick-Unna » Widerlicher WhatsApp-Kettenbrief bedroht Kinder

Widerlicher WhatsApp-Kettenbrief bedroht Kinder

„Wir brauchen Ihre Hilfe! Schützen Sie Ihre Kinder!“

Mit diesem Appell wandte sich die Dortmunder Polizei in der vergangenen Woche an die Bevölkerung. Der Grund ist ein WhatsApp-Kettenbrief, welcher derzeit unter Kindern einer Dortmunder Grundschule versendet wird.

Dieser beinhaltet eine Audiodatei mit konkreten Todesdrohungen: Unter anderem erklingen dort Drohungen wie „Ich werde dich in brutaler Art und Weise umbringen“, „Du wirst verbluten.“ und „Ich werde deine Knochen aufessen!“ Das zuständige Kriminalkommissariat ist informiert!

Solltet ihr oder euer Kind diese widerliche Nachricht erhalten, sendet sie nicht weiter – und klärt auch eure Kinder generell darüber auf, vorsichtig mit Kettenbriefen jeder Art zu sein.

 

Kommentieren