Rundblick-Unna » Wettbüro in Hamm ausgeraubt – Täter (vermutlich Osteuropäer) drohen mit Messer

Wettbüro in Hamm ausgeraubt – Täter (vermutlich Osteuropäer) drohen mit Messer

Auch in Hamm hat es gestern Abend einen bewaffneten Raubüberfall gegeben, und zwar auf ein Wettbüro an der Heessener Straße. Zwei mit Schals maskierte Männer betraten um 20:15 Uhr das Ladenlokal und hielten dem Angestellten ein Messer  vor.

Sie bekamen das geforderte Bargeld ausgehändigt und flüchteten Richtung Osten. Bei beiden Tätern könnte es sich um Osteuropäer handeln, schreibt die Polizei.

Beschreibung Täter 1: Ca. 40 Jahre, 170-175cm, schlanke Figur, glatte kurze schwarze Haare, schwarzer Schal, schwarze Jacke, blaue Jeans, sprach gebrochenes Deutsch; Täter 2: 38-42 Jahre, 170-180cm, stabile Figur, schwarze kurze Haare, schwarzer Schal, schwarze Sportjacke, blaue Jeanshose. Zeugenhinweise bitte unter 02381 916-0 an die Polizei Hamm.

Kommentieren