Rundblick-Unna » „Werne neu verknüpft“ – Erste Ideen zu Papier gebracht

„Werne neu verknüpft“ – Erste Ideen zu Papier gebracht

Es läuft nach Plan! Ein ganzer Stapel an Ideen aus dem Bürgerforum am Dienstagabend im Kolpinghaus liegt zur Ausarbeitung bereit. So mancher Vorschlag schaffte es direkt in die Planung, bei anderen muss die Umsetzung noch geprüft werden. Planungsdezernent Ralf Bülte zeigte sich zufrieden mit der Beteiligung der Werner Bürger, sowie der Vielzahl an Ideen. „Da sind Vorschläge dabei, die sehr interessant sind, und die wir so gar nicht bedacht haben“, stellte Bülte fest.

Noch am Mittwoch kamen Bürger vorbei und brachten weitere Ideen in Symallas Wine Club, der sich für die Kreativwoche in eine reine Ideenschmiede verwandelt hat.

Wie die Fachleute der Planungsbüros arbeiten, konnten interessierte Besucher vor Ort begutachten. Ebenso konnte man sich erste Vorschläge direkt an der Karte erklären lassen.

Noch bis Donnerstagabend werden die Vorschläge und Ideen der Bevölkerung munter skizziert und ausgewertet. Bis Mittwochmittag fiel schon etwas Papier dem Eifer der Fachleute zum Opfer. Der ein oder andere Vorschlag landet auch vorerst in der Schublade und kann evtl. erst zu einem viel späteren Zeitpunkt realisiert werden.

Jetzt wird ein Rahmenkonzept ausgearbeitet, das am Donnerstag ab 19 Uhr im Ratsaal im Alten Rathaus vorgestellt wird. Auch da erwartet Ralf Bülte wieder ein volles Haus!

Kommentieren