Rundblick-Unna » Wer legt Hundeköder in Lünen aus?

Wer legt Hundeköder in Lünen aus?

Möglicherweise haben erneut unbekannte Hundehasser präparierte Wurststücke ausgelegt. Eine Hundebesitzerin aus Lünen entdeckte den bereits “mundgerecht” geschnittenen Köder mit bläulichen Anhaftungen am Sonntagnachmittag (25. Mai), gegen 16 Uhr, als sie mit ihrem Tier an der Unterführung der Bundesautobahn A 2 in Dortmund-Derne unterwegs war. In einem Gebüsch am “Kaiserskamp” lagen die verdächtigen Wurststücke. Kurz darauf meldete die Lünerin ihre Entdeckungen auf einer Polizeiwache.

Wer Hinweise geben kann, meldet diese bitte dem Kriminaldauerdienst der Polizei unter 0231- 132- 7441.

Kommentieren