Rundblick-Unna » Wer hat den Rollstuhl gerammt?

Wer hat den Rollstuhl gerammt?

Die Polizei sucht nach einer Mercedesfahrerin, die am Mittwochmittag mir einen Rollstuhl kollidiert ist. Die Frau hat sich zwar um den Rollstuhlfahrer (66) und seinen Enkel (9) gekümmert, jedoch haben sie keine Daten ausgetauscht. Da der Unfall jetzt doch einen größeren Schaden als anfangs vermutet verursacht hat, soll sich die Frau bei der Polizei melden.

Das ist passiert:

Der Rollstuhlfahrer fuhr gemeinsam mit seinem Enkel auf Höhe der Ampel über die Dürerstraße.  Zur gleichen Zeit bog ein Pkw von der Massener Straße in die Dürerstraße ein und kollidierte mit dem Rollstuhl. Die Mercedes-Fahrerin hielt an, sprach kurz mit den Opfern, fragte nach Verletzungen und Beschädigungen. Dann fuhr sie weiter, ohne, dass die Beteiligten Daten ausgetauscht haben.

Später stellte sich heraus, dass der 9-Jährige leicht verletzt war und der Rollstuhl einen kleinen Schaden hat, daraufhin zeigte der Mann den Unfall doch bei der Polizei an.

Frau ist 40 bis 50 Jahre alte und hat lange helle Haare

Die Pkw-Fahrerin wird daher gebeten, sich bei der Polizei in Unna zu melden. Bei dem Pkw soll es sich um einen grauen Mercedes gehandelt haben. Die Fahrzeugführerin wurde beschrieben als ca. 40 bis 50 Jahre alt, etwa 160 cm groß, lange, helle Haare. Hinweise nimmt die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303/921-3120 oder 921-0 entgegen.

Kommentieren