Rundblick-Unna » Weitere 3 Einbrüche im Nordkreis – 2 blieben im Versuch stecken

Weitere 3 Einbrüche im Nordkreis – 2 blieben im Versuch stecken

Momentan immerzu und immer wieder der Norden des Kreises Unna. Drei weitere Einbrüche passierten – immerhin war nur einer aus Sicht der Kriminellen „erfolgreich“.

Bergkamen, Wasserstraße: Einbruch in ein Einfamilienhaus zwischen dem vergangenen Sonntag und dem gestrigen Samstagmittag – bisher unbekannte Täter versuchten mehrere Fenster aufzuhebeln, was ihnen offensichtlich misslang. Ein kleiner Trost für die Bewohner, denen freilich nicht unerheblicher Sachschaden entstand

Bönen, Beethovenstraße: Reihenhaus, gestern 16:45 – 23:50 Uhr. Hier drangen die Täter durch ein gekipptes Fenster ins Haus ein. Angaben über die Beute liegen bisher nicht vor.

Kamen, Von-Moltke-Straße: Einfamilienhaus, zwischen Freitag, 18;45 Uhr, und Samstag, 09:00 Uhr. Die Einbrecher gelangten durch das Garagentor auf das Grundstück  und machten sich an einem Fensterhebel zu schaffen. Vermutlich wurden sie dabei gestört, denn bis ins Haus drangen sie nicht vor. Glück für die Bewohner!

Kommentieren