Rundblick-Unna » Weißer Golf GTI geklaut: Dieb gibt Gas und nimmt Besitzer rücksichtslos auf die Motorhaube

Weißer Golf GTI geklaut: Dieb gibt Gas und nimmt Besitzer rücksichtslos auf die Motorhaube

Nicht nur, dass er den Golf GTI dem Eigentümer vor der Nase wegklaute: Er hätte den 22jährigen um ein Haar noch mit dessen eigenem Auto überfahren – der junge Golfbesitzer konnte sich nur durch einen Sprung auf die Motorhaube retten und wurde in einer Kurve unsanft zu Boden geworfen.

Geschehen ist der haarsträubende Diebstahl am Donnerstagabend in Münster, den rücksichtslosen Dieb sucht die Polizei jetzt weiträumig. Der 22Jährige hatte seinen weißen GTI zum Verkauf angeboten. Ein vermeintlicher Interessent verabredete eine Besichtigung und ließ sich in einem Opel Vectra mit niederländischem Kennzeichen bringen. Kaufwilliger und Verkäufer unternahmen eine gemeinsame Testfahrt; soweit alles ganz normal. Dann aber machte der 22Jährige einen großen Fehler: Er ließ zu, dass sich der „Interessent“ selbst hinters Steuer setzte, um angeblich das Auto einparken zu wollen.

Dies tat er leider nicht – sondern er tat das Gegenteil, gab Gas und fuhr los. Der 22-Jährige stand direkt vor seinem Auto. Um nicht überfahren zu werden, sprang er auf die Motorhaube und hielt sich fest. An der nächsten Kurve bremste der Unbekannte stark ab und schleuderte den Autobesitzer  zu Boden. Danach verschwand er.

Der weiße Golf GTI ist tiefergelegt, hat ein Münsteraner Kennzeichen, schwarze Alufelgen und einen Nürburgring-Aufkleber an der Heckklappe. Der Dieb ist 1,65 bis 1,70 Meter groß, eher dick, trug dunkle, kurze und gestylte Haare und hat unreine Haut. Er spricht schlechtes Englisch und trug eine dunkle Jeans und Jacke.

Hinweise zu dem Golf oder der Person nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Kommentare (13)

Kommentieren