Rundblick-Unna » Weg mit den Fluppen – heute ist Welt-Nichtrauchertag!

Weg mit den Fluppen – heute ist Welt-Nichtrauchertag!

„Rauchen kostet. Nichtrauchen kostet nichts!“

So lautet der Slogan der Deutschen Krebshilfe und des Aktionsbündnisses Nichtrauchen für den diesjährigen Welt-Nichtrauchertag am heutigen 31. Mai.

Das Motto soll die volle Bandbreite der Kosten des Rauchens verdeutlichen: Raucher bezahlen durchschnittlich 150 Euro im Monat und 1.800 Euro im Jahr für ihre Sucht.

Und am Ende mit dem Leben. „Jedes Jahr sterben über 120.000 Bundesbürger an den Folgen des Rauchens und damit mehr als durch Aids, Alkohol, illegale Drogen, Verkehrsunfälle, Morde und Selbstmorde zusammen“, so der Amtsarzt des Kreises Unna, Dr. Bernhard Jungnitz.

Mehr als 80 Prozent der Todesfälle durch Lungenkrebs sind durch das Rauchen verursacht. Tabakkonsum steht zudem im Zusammenhang mit vielen Krebs-, Atemwegs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, dies zeigen entsprechende Veröffentlichungen des Robert-Koch-Instituts. Auch die Lebenserwartung sinkt geschätzt um ganze zehn Jahre.

Schlimm genug – doch Raucher schaden nicht nur sich selbst: Auch das Passivrauchen ist lebensgefährlich, daran sterben in Deutschland mehr als 3.300 Nichtraucher im Jahr.

 

Wer endlich rauchfrei werden möchte kann sich HIER die kostenfreie Broschüre „Richtig Aufatmen – Geschafft – Endlich Nichtraucher“ bestellen. Auch bei der BZgA-Telefonberatung zur Rauchentwöhnung könnt ihr euch kostenlos helfen lassen.

 

 

Kommentare (2)

  • Helmut Brune

    |

    Natürlich ist Rauchen nicht Gesund und das Nichtraucher passiv mitrauchen sollte auch vermieden werden. Selbst bin ich seit über 50 Jahren aktiver Raucher. Was mir an all diesen Anti-Kampagnen aber absolut nicht gefällt ist, daß Menschen sich das Recht herausnehmen, andere zu bevormunden. Wenn es so weiter geht, wird das Rauchen noch zu einer kriminellen Handlung. Ich bin mir der eventuellen Folgen des Rauchens durchaus bewußt und nehme sie in Kauf. Ich WILL rauchen.

    Antworten

  • Redaktion Rundblick-Unna.de

    |

    Facebook-Kommentare:

    Moni Leyh-Vittinghoff So was ähnliches hatten wir hier schon mal. Ich rauche und nehme Rücksicht. Was man von manchen Nicht Rauchern so nicht sagen kann. Ich hab draußen vor einem Café gesessen und geraucht. Alle Tische um mich herum waren nicht besetzt. Eine Frau setzte sich zu mir und fing an auf mich los zu gehen. Böser Fehler. Ich bin aufgestanden habe Ihren Kaffee genommen und ihn dann auf einen freien Tisch gestellt. Ich hab ihr den Stuhl zurecht gerückt und sie mit einer Kopf Bewegung gezeigt was sie machen soll.

    Rundblick Unna Stimmt, Moni Leyh-Vittinghoff, ich erinnere mich an diese Geschichte! Unglaublich!!! Da hätte ich nicht ruhig bleiben können!

    Moni Leyh-Vittinghoff Naja sue hat einen guten Tag erwischt.

    Helmut Brune Natürlich ist Rauchen nicht Gesund und das Nichtraucher passiv mitrauchen sollte auch vermieden werden. Selbst bin ich seit über 50 Jahren aktiver Raucher. Was mir an all diesen Anti-Kampagnen aber absolut nicht gefällt ist, daß Menschen sich das Recht herausnehmen, andere zu bevormunden. Wenn es so weiter geht, wird das Rauchen noch zu einer kriminellen Handlung. Ich bin mir der eventuellen Folgen des Rauchens durchaus bewußt und nehme sie in Kauf. Ich WILL rauchen.

    Rundblick Unna So lange du deinem Laster nicht zu Lasten deiner Mitmenschen frönst, lieber Helmut, ist alles in Ordnung. :-) 🤐🤐🤐

    Helmut Brune Ich versuche immer, mich meinen Mitmenschen gegenüber Respektvoll zu benehmen und wenn das ungewollt mal nicht klappt, hoffe ich, daß man mich darauf anspricht.

    Rundblick Unna
    Vorbildlich 🤗🤗🤗

    Tom Jonas Auch der Raucher läuft Gefahr andere zu bevormunden. Schlimmer noch: es droht eine Schädigung mit Vorsatz.

    Helmut Brune Tom Jonas Das kommt immer auf den jeweiligen Raucher an. Eigentlich hat das sogar weniger mit dem Rauchen zu tun. Es geht um respektvolles Verhalten im Allgemeinen. Respektlosigkeit ist inzwischen ja fast Verallgemeinert worden, fängt beim kleinen Mann an und geht bis an die Spitze der Weltpolitik.

    Tom Jonas Helmut Brune du hast recht und ich kenne als ehemaliger Raucher auch beide Seiten. Die freiwillige Selbstbeschränkung scheint mir nicht in jedem Falle hinreichend gewesen zu sein.

    Helmut Brune Tom Jonas Ganz Genau.

    Erna Pirelli Erstmal eine anstecken.

    Rundblick Unna 😂😂😂😂

    Sandra Sternchen Ich habe über 30 Jahre geraucht, seit fast 2 Jahren nicht mehr. Mich stört es nicht wenn andere rauchen, aber manchmal muss ich echt die Luft anhalten wenn ich zum Beispiel ein Geschäft betreten möchte. Viele stehen davor um kurz vor/nach dem einkaufen zu rauchen…hey so etwas habe ich nicht einmal als Raucher gemacht.

    Tom Jonas https://www.welt.de/…/Rauchverbot-senkt-Zahl-der…

    Helmut Brune Da wird wohl was Wahres dran sein. Ich möchte das Rauchen auch nicht verteidigen. Ganz Vollständig ist der Bericht aber nicht. Es werden ganz Allgemein die Zahlen der Herzinfarkte genannt. Ob Patienten aber alle Raucher waren, ist nicht genannt.

    Peter Köhler Frau Moni Leyh-Vittinghoff! Ich finde Sie sehr cool.

    Moni Leyh-Vittinghoff Danke schön Herr Køhler.Sagt mein 19 jähriger Enkel auch immer.

    Rundblick Unna Wollt ihr 2 euch nicht mal zum Kaffee treffen…?

    Facebook-Kommentare:
    Moni Leyh-Vittinghoff So was ähnliches hatten wir hier schon mal. Ich rauche und nehme Rücksicht. Was man von manchen Nicht Rauchern so nicht sagen kann. Ich hab draußen vor einem Café gesessen und geraucht. Alle Tische um mich herum waren nicht besetzt. Eine Frau setzte sich zu mir und fing an auf mich los zu gehen. Böser Fehler. Ich bin aufgestanden habe Ihren Kaffee genommen und ihn dann auf einen freien Tisch gestellt. Ich hab ihr den Stuhl zurecht gerückt und sie mit einer Kopf Bewegung gezeigt was sie machen soll.

    Rundblick Unna Stimmt, Moni Leyh-Vittinghoff, ich erinnere mich an diese Geschichte! Unglaublich!!! Da hätte ich nicht ruhig bleiben können!

    Moni Leyh-Vittinghoff Naja sue hat einen guten Tag erwischt.

    Helmut Brune Natürlich ist Rauchen nicht Gesund und das Nichtraucher passiv mitrauchen sollte auch vermieden werden. Selbst bin ich seit über 50 Jahren aktiver Raucher. Was mir an all diesen Anti-Kampagnen aber absolut nicht gefällt ist, daß Menschen sich das Recht herausnehmen, andere zu bevormunden. Wenn es so weiter geht, wird das Rauchen noch zu einer kriminellen Handlung. Ich bin mir der eventuellen Folgen des Rauchens durchaus bewußt und nehme sie in Kauf. Ich WILL rauchen.

    Rundblick Unna So lange du deinem Laster nicht zu Lasten deiner Mitmenschen frönst, lieber Helmut, ist alles in Ordnung. :-) 🤐🤐🤐

    Helmut Brune Ich versuche immer, mich meinen Mitmenschen gegenüber Respektvoll zu benehmen und wenn das ungewollt mal nicht klappt, hoffe ich, daß man mich darauf anspricht.

    Rundblick Unna Vorbildlich 🤗🤗🤗

    Tom Jonas Auch der Raucher läuft Gefahr andere zu bevormunden. Schlimmer noch: es droht eine Schädigung mit Vorsatz.

    Helmut Brune Tom Jonas Das kommt immer auf den jeweiligen Raucher an. Eigentlich hat das sogar weniger mit dem Rauchen zu tun. Es geht um respektvolles Verhalten im Allgemeinen. Respektlosigkeit ist inzwischen ja fast Verallgemeinert worden, fängt beim kleinen Mann an und geht bis an die Spitze der Weltpolitik.

    Tom Jonas Helmut Brune du hast recht und ich kenne als ehemaliger Raucher auch beide Seiten. Die freiwillige Selbstbeschränkung scheint mir nicht in jedem Falle hinreichend gewesen zu sein.

    Helmut Brune Tom Jonas Ganz Genau.

    Erna Pirelli Erstmal eine anstecken.

    Rundblick Unna 😂😂😂😂

    Sandra Sternchen Ich habe über 30 Jahre geraucht, seit fast 2 Jahren nicht mehr. Mich stört es nicht wenn andere rauchen, aber manchmal muss ich echt die Luft anhalten wenn ich zum Beispiel ein Geschäft betreten möchte. Viele stehen davor um kurz vor/nach dem einkaufen zu rauchen…hey so etwas habe ich nicht einmal als Raucher gemacht.

    Tom Jonas https://www.welt.de/…/Rauchverbot-senkt-Zahl-der…

    Helmut Brune Da wird wohl was Wahres dran sein. Ich möchte das Rauchen auch nicht verteidigen. Ganz Vollständig ist der Bericht aber nicht. Es werden ganz Allgemein die Zahlen der Herzinfarkte genannt. Ob Patienten aber alle Raucher waren, ist nicht genannt.

    Peter Köhler Frau Moni Leyh-Vittinghoff! Ich finde Sie sehr cool.

    Moni Leyh-Vittinghoff Danke schön Herr Køhler.Sagt mein 19 jähriger Enkel auch immer.

    Rundblick Unna Wollt ihr 2 euch nicht mal zum Kaffee treffen…?

    Antworten

Kommentieren