Rundblick-Unna » Wassergarten, Fitnessgarten: Offene Gärten im Ruhrbogen laden am Sonntag ein

Wassergarten, Fitnessgarten: Offene Gärten im Ruhrbogen laden am Sonntag ein

Gartenfans aufgehorcht: Zahlreiche private Gärten in Städten nahe der Ruhr öffnen sich an diesem Sonntag (17. Mai) wieder im Rahmen des Projekts  „Offene Gärten im Ruhrbogen“. Mit dabei ist neben den sauerländischen Kommunen Arnsberg, Balve, Hemer, Iserlohn, Menden, Neuenrade und Wickede auch Unnas Nachbarstadt Fröndenberg.

An insgesamt vier Sonntagen können die Besucher in den geöffneten Gärten die Blütenpracht genießen; in vielen werden auch Führungen, Kaffee und Kuchen oder besondere Aktivitäten angeboten. Das Projekt „Offene Gärten im Ruhrbogen“ gibt es seit sieben Jahren.

In Fröndenberg öffnen am Sonntag, 11 bis 18 Uhr, zwei Gärten: der Fitness- und Freizeitgarten von Walter Dertmann, Priorsheide 10 in Bausenhagen, und der Wassergarten von Christine und Andreas Klein an der Westicker Str. 92 b in Westick.

Die weiteren Termine:
Sonntag, 14. Juni 2015
Sonntag, 12. Juli 2015
Sonntag, 13. September 2015

Die Gärten können in der Regel zwischen 11 und 18 Uhr besichtigt werden können. Der Eintritt ist wie immer frei.

Der vierte Termin tanzt allerdings aus der Reihe: Auf Anregung einzelner Gartenbesitzer wird am 12. September die Möglichkeit bestehen, ausgewählte Gärten im Rahmen eines „Lichterabends“ bis 21 Uhr zubesichtigen. „Nach der blauen Stunde schalten viele Gartenfreunde gerne ihre mit Aufwand und Liebe zum Detail installierte Beleuchtung im grünen Wohnzimmer an.

Weitere Informationen unter www.arnsberg.de/gaerten-im-ruhrbogen

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Kann mir vorstellen, daß das eine schöne Sache ist.

    Antworten

Kommentieren