Rundblick-Unna » Was die Menschen in Unna in ihrer Freizeit treiben: Umfrage-Ergebnisse werden vorgestellt

Was die Menschen in Unna in ihrer Freizeit treiben: Umfrage-Ergebnisse werden vorgestellt

Was fangen die Menschen in Unna mit ihrer freien Zeit an? Gehen sie ins Kino, besuchen sie die Themenpartys im Kühlschiff, haben sie ein Theaterabo für die Stadthalle? Radeln sie, spielen sie Fußball, flitzen sie in der Eishalle übers spiegelnde Parkett?

Dazu hat die Demografie-Arbeitsgruppe Innenstadt eine umfangreiche Befragung in Unna durchgeführt, zusammen mit der Hochschule für angewandtes Management Unna. Was dabei herausgekommen ist, kann sich jeder interessierte Bürger am Montag, 10. November, in der Bibliothek des Zentrums für Information und Bildung ansehen und anhören. Los geht´s um 19 Uhr. P.S.: Die Befragung wurde nicht gestartet, weil Papier so geduldig ist – sie soll auch zu konkreten Handlungsempfehlungen führen. Deswegen ist rege Teilnahme zur Ergebnispräsentation und Diskussion zu begrüßen!

Geleitet hat die Demografie-Arbeitsgruppe übrigens Gerd Steinschen, langjähriger früherer SPD-Ratsvertreter und schon zur damaligen Zeit besonders intensiv mit Stadtentwicklung befasst. Unser Bild zeigt ihn mit  Prof. Dr. Vanessa Haselhoff von der Hochschule für angewandtes Management, als die zwei vor einem Dreivierteljahr den Start der Befragung ankündigten.

Kommentieren