Rundblick-Unna » Wait till the morning: Mojo Makers kommen in die Lindenbrauerei

Wait till the morning: Mojo Makers kommen in die Lindenbrauerei

Die Mojo Makers kommen in die Lindenbrauerei Unna. Foto: Promo

Die Mojo Makers kommen in die Lindenbrauerei Unna. Foto: Promo

DIE dänische Bluesentdeckung kommt am Mittwoch, 19. Februar, in die Lindenbrauerei: Ab 20 Uhr spielen die Mojo Makers im Kühlschiff. Karten im Vorverkauf gibt es für 10 Euro im Vorverkauf, an der Abendkasse zahlen Bluesfans drei Euro mehr.

Die Mojo Makers vereinen auf ihrer „wait till the morning“-Tour den Klang und die Inspiration der alten Bluesmaster mit tiefstem 70er Soul,  R´n´B und Rock und überschreiten mit einem soliden HardRock-Rhythmus die Grenzen der Genres, dies jedoch  nie so weit, dass es befremdlich wirkt.

Obwohl der charismatische Leadsänger und Gitarrist Kasper Osman in Dänemark geboren und aufgewachsen ist, klingt er nach einem schwarzen Sänger aus der Blues-Szene der US Westküste. Ausnahmegitarrist Kristian Hoffmann, schon früh als Wunderkind in der renommierten Mojo Blues Bar in Kopenhagen entdeckt, ist die zweite außergewöhnliche Säule der Band.
Ganz deutlich spürt man dem Debütalbum der Band die tiefen Wurzeln des 70er Jahre Bluesrock an, die Verneigung vor Bands wie THE DOORS oder FREE ist ebenso offensichtlich, aber Mojo Makers gelingt das Kunststück, diesen Sound transparent zu übertragen und mit ihrem eigenen Stil zu versehen. Tiefe Bässe, wuchtige Gitarren und die tiefe Soul/Bluesstimme, die eines Jim Morrison würdig ist, untermauern die Qualität des Debuts. Eine junge Ausnahmeband im Genre BluesRock, deren Musiker das Talent und das Können haben, es nach ganz oben zu schaffen.

Kommentieren