Rundblick-Unna » Vorsätzliche Brandstiftung am Hellweg-Berufskolleg

Vorsätzliche Brandstiftung am Hellweg-Berufskolleg

Am Freitagnachmittag (25.07.2014), gegen 13.30 Uhr, kam es an der Platanenallee / Luisenstraße in Unna zu einer vorsätzlichen Brandstiftung. Dort aufgestellte Container dienen dem ansässigen Hellweg-Berufskolleg als Klassenräume. Der unbekannte Täter wurde offensichtlich bei der Brandlegung von einem Zeugen gestört. Fluchtartig ist der dringend tatverdächtige Mann an dem Zeugen vorbei gelaufen und in Richtung Kreissporthalle durch den Kurpark verschwunden. In unmittelbarer Nähe entdeckte der Zeuge anschließend eine brennende Mülltonne direkt angrenzend eines Containers. Ferner wurde eine Brandstelle an einem Fenster und einer Rollade festgestellt. Der Brand konnte noch rechtzeitig gelöscht werden. In der Vergangenheit war es vermehrt zu versuchten Brandstiftungen an den Containern gekommen. Der tatverdächtige junge Mann wird wie folgt beschrieben:

   - ca. 18 Jahre alt
   - ca. 185 cm groß
   - kurze, schwarze Haare
   - Jeanshose, blaues T-Shirt

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303-921-3120 oder 02303 – 921 0 entgegen.

Kommentieren