Rundblick-Unna » Vorerst kein Dieselfahrverbot in Dortmund

Vorerst kein Dieselfahrverbot in Dortmund

In Unnas großer Nachbarstadt wird es bis auf Weiteres kein flächendeckendes Fahrverbot für Dieselfahrzeuge geben. Das sagte eine Pressesprecherin der Stadt Dortmund im Lokalradio 91,2.
Damit geht Dortmund erst mal in Warteposition – anders als München, wo ein Dieselfahrverbot geplant ist. Die Stadt Dortmund, so die Sprecherin, werde ein derartiges weitreichendes Verbot aus eigenem Antrieb nicht initiieren. Auch andere NRW-Großstädte wie  Düsseldorf und Köln haben das „vorläufig“ nicht vor: Die Landeshauptstadt will zuerst auf die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes warten.

Kommentieren