Rundblick-Unna » Vom Wasserwerker zum Polizisten: Express-Umschulung eines Betrügerduos

Vom Wasserwerker zum Polizisten: Express-Umschulung eines Betrügerduos

Ein besonders dreistes Duo war in Dortmund-Mitte unterwegs. Erst gab man sich als Wasserwerker aus, dann als Polizist.

Spätnachmittags klingelte es an der Tür eines 22-jährigen Dortmunders in der Nordstadt. Zwei Männer stellten sich als Wasserwerker vor. Auf Nachfrage zeigte man einen angeblichen Ausweis. Einer der Männer hat dann den Stromzähler abgelesen. Kurze Zeit später gab einer der Männer plötzlich an von der Kriminalpolizei zu sein. Einen Ausweis bräuchte man als Polizist nicht vorzeigen. Die beiden „frisch gebackenen“ Kriminalpolizisten wollten dann die Wohnung durchsuchen.

Während ein falscher Kripobeamter, ehemals Wasserwerker, den Wohnungsinhaber ablenkte, entwendete der andere Täter ein Tablet-PC.

Als der Dortmunder den Verlust feststellte, waren die beiden Schauspieltalente schon über alle Berge.

Ein Täter wird als circa 180 cm groß mit langen, lockigen Haaren beschrieben. Er hatte braune Augen und einen Kinn-Oberlippenbart. Bekleidet war er mit einer Jeans und einer dunkelblauen Weste. Der andere war zwischen 170 und 180 cm groß und hatte kurze dunkle Haare. Er war bekleidet mit einem dunklen Anzug.

Nach Angaben des Zeugen hatten beide ein südländisches Aussehen.

Rat der Polizei: Wenn Sie sich nicht sicher sind, schließen sie erstmal wieder die Tür! Polizeibeamte müssen sich immer ausweisen! Rufen Sie im Zweifelsfall die 110 und erkundigen sie sich nach den vermeintlichen Beamten!

Kommentieren