Rundblick-Unna » Vom Handy abgelenkt? 17Jährige in Lünen angefahren und schwer verletzt

Vom Handy abgelenkt? 17Jährige in Lünen angefahren und schwer verletzt

Das Handy lag direkt neben der verletzten 17 Jährigen und die Hülle auf der Fahrbahn. Möglicherweise war die junge Frau durch das Telefon abgelenkt, als sie am Samstagabend auf der Bebelstraße in Lünen beim Fahrbahnüberqueren angefahren und schwer verletzt wurde.

Die 17-Jährige wurde um kurz vor 20 Uhr vom Auto eines 53-Jährigen aus Lünen frontal erfasst und aufgeladen. Der 53-Jjährige konnte sich nicht erinnern, aus welcher Gehrichtung die Fußgängerin gekommen war. Er erlitt einen leichten Schock und wurde von einer Zeugin in ein Krankenhaus gebracht.

Die 17-Jährige musste zur stationären Behandlung in der Klinik bleiben. Der genaue Unfallhergang ist zur Zeit noch unklar. Um die Rolle des Handys zu klären, wurde es für eine spätere Auswertung sichergestellt.

Kommentieren