Rundblick-Unna » Volksbank an Hertingerstraße überfallen – Bewaffneter Räuber flieht Richtung Südstadt

Volksbank an Hertingerstraße überfallen – Bewaffneter Räuber flieht Richtung Südstadt

Banküberfall mit Schusswaffe. Am heutigen Mittag  hat ein unmaskierter Räuber die Volksbank in der Gartenvorstadt (Hertingerstraße) überfallen und ist mit erbeutetem Bargeld zu Fuß in Richtung Ahornstraße geflohen.

Der unbekannte Täter betrat laut eben eingegangener Polizeimeldung um 12.25 Uhr die Kundenhalle der Volksbankfiliale und marschierte zielgerichtet in ein Büro. Dort zückte er eine Schusswaffe und forderte Bargeld.

Er bekam das Verlangte und steckte die Scheine in eine mitgebrachte gelbe Tüte. Sodann eilte er aus der Kundenhalle nach draußen und flüchtete zu Fuß in Richtung Ahornstraße.

Die Polizei sucht dringend Zeugen für den akuten Überfall: Der Täter ist etwa 30 Jahre alt, 170 bis 175 cm groß, hat eine schmale Statur, helle Hautfarbe, trug eine Brille mit dunklem Gestell; bekleidet war er zur Tatzeit mit schwarzem Kapuzenparka, olivegrüne Basecap, hellblauer Jeans und braunen Schuhen.

Hinweise nimmt die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0 entgegen.

Kommentare (4)

  • Tanni

    |

    Hoffentlich ist keinem etwas passiert !! Man man *Kopfschüttel*

    Antworten

    • Natascha

      |

      Nein es geht allen Mitarbeitern den Umständen entsprechend gut!Es wurde niemand verletzt!

      Antworten

  • Tim

    |

    Gibt es den ein Phantombild? Ohne Maske dürfte es ja nicht so schwer sein

    Antworten

  • NoFace

    |

    Königsborn? Gartenvorstadt ist die andere Richtung!

    Antworten

Kommentieren