Rundblick-Unna » Versuchter Doppelmord in Menden: Fahndung nach Dragan Spajic – alias Martin Savic – alias…

Versuchter Doppelmord in Menden: Fahndung nach Dragan Spajic – alias Martin Savic – alias…

Nach dem brutalen Überfall auf ein Seniorenehepaar in dessen Wohnung in Menden im  November (wir berichteten) haben die Staatsanwaltschaft Arnsberg und die Hagener Mordkommission eine heiße Spur. Sie ermitteln gegen den ca. 33- bis 35-jährigen „Dragan Spajic“ alias „Martin Savic“ wegen versuchten Doppelmordes.

Zusammen mit Mittätern soll der Gesuchte (hier im Bild) in der Nacht auf den 25. 11. 2016 in ein Einfamilienhaus in Menden/Platte Heide eingebrochen und unfassbar brutal gegen die betagten Bewohner vorgegangen sein. Das Ehepaar, beide 84 Jahre alt, wurde mit körperlicher Gewalt zur Herausgabe von Wertgegenständen gezwungen, sodann gefesselt und geknebelt zurückgelassen. Hätte nicht eine aufmerksame Nachbarin Verdacht geschöpft, wären die beiden Senioren vermutlich verstorben.

Bei der Tat wurden auch zwei scharfe Kurzwaffen samt Munition gestohlen.

Der Gesuchte trat bereits mit zwei verschiedenen Identitäten auf – Dragan Spacic und Martin Savic. Er könnte  derzeit auch weitere bislang noch unbekannte Identitätspapiere nutzen. Er hat eine schlanke Statur und ist zirka 1,81 Meter groß.

BITTE NICHT AN DEN MANN HERANTRETEN, DA ER BEWAFFNET SEIN KÖNNTE!

Die Mordkommission fragt:

Wer hat den mutmaßlichen Täter in den vergangenen Monaten  gesehen? Wer kann Angaben zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort machen? Sachdienliche Hinweise bitte an die Mordkommission der Polizei Hagen, Telefon 02331 – 986 2066 oder jede andere Polizeidienststelle!

Doppelmord Menden Fahndung

 

Kommentare (1)

  • fürst

    |

    „Nette Kerlchen“, die wir da im Land haben.

    Antworten

Kommentieren