Rundblick-Unna » Versuchter Doppelmord an Mendener Seniorenpaar: Aktenzeichen xy zeigte auffällige Beutestücke

Versuchter Doppelmord an Mendener Seniorenpaar: Aktenzeichen xy zeigte auffällige Beutestücke

Auf brutale Weise wurde im vorigen November ein über 80 jähriges Seniorenpaar in seinem Haus in Menden-Platte Heide überfallen, misshandelt, ausgeraubt und gefesselt zurückgelassen. Die beiden 84 Jahre alten Opfer wurden erst am nächsten Morgen völlig dehydriert und unter Schock von einer Nachbarin gefunden. Sie wären fast gestorben.

Bericht hier.

Gestern Abend befasste sich die ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY“ mit dem Überfall, den die Kripo unter „versuchten Doppelmord“ führt. Dabei wurden zwei auffällige Beutestücke aus dem Überfall gezeigt: zwei Uhren, oben abgebildet.

  • Armbanduhr, Ansicht der Stadt Menden auf Ziffernblatt, Auflage: etwa 100 Stück
  • Armbanduhr, Marke „Zeno“, Wert: etwa 1500 Euro

Die Mordkommission Hagen hofft auf neue Hinweise. Bis Donnerstagvormittag seien schon gut ein Dutzend neue Hinweise bei der Polizei eingegangen.

Für Hinweise auf die Täter ist eine Belohnung von 7.000 Euro ausgesetzt.

Der vermutliche Haupttäter ist Dragan Spajic, 33 bis 35 Jahre alt, 1,80 Meter groß und schlank. Nach ihm fahndet die Kripo bereits seit Monaten.

Fahndung Menden 2

Kommentieren