Rundblick-Unna » Vermutlicher 3facher Taxiräuber in Soest gefasst – Antrag auf U-Haft

Vermutlicher 3facher Taxiräuber in Soest gefasst – Antrag auf U-Haft

Hat die Soester Polizei den dreifachen Taxiräuber erwischt? Es sieht so aus, denn gegen den gestern Nachmittag gefassten Mann liegen schwerwiegende Beweise vor. Sie reichen aus, um den 27-jährigen Mann aus Ghana voraussichtlich in Untersuchungshaft zu bringen. Den Antrag dazu hat die Staatsanwaltschaft jedenfalls gestellt.

Der Afrikaner war nach insgesamt 3 Raubdelikten auf Taxifahrer/innen in Soest mit einem Phantombild gesucht worden; wir berichteten.

http://rundblick-unna.de/2-ueberfaelle-mit-messer-auf-taxis-in-soest-fahndung-mit-phantombild/

Daraufhin gingen mehrere Hinweise beim zuständigen Kommissariat ein.

Sämtlichen Spuren wurde nachgegangen, betont die Soester Polizei. Am Donnerstagnachmittag konnten die Ermittler – nach einem aktuellen Hinweis auf das Phantombild – einen 27-jähriger Mann aus Ghana mit Wohnsitz in Soest festnehmen.

Bei einer Durchsuchung seiner Wohnung wurde Kleidung sichergestellt, die der Tatkleidung ähnelte. In seiner Vernehmung machte der Verdächtige außerdem keine Angabe zur Sache und machte sich genau damit wiederum noch verdächtiger.

Die Staatsanwaltschaft stellte auf Grund der vorliegenden Beweise einen Antrag auf Untersuchungshaft. Über die Fortdauer der Haft entscheidet das Amtsgericht in Soest.

Kommentare (2)

  • Helmut Brune

    |

    So Gut kann es funktionieren, wenn man der Polizei mit Hinweisen behilflich ist. Mir gefällt das.

    Antworten

    • Cora

      |

      Der Radius war auch nicht zu groß.

      Antworten

Kommentieren