Rundblick-Unna » Vermummte im Kamener Gymnasium: Polizei beendet den Unterricht

Vermummte im Kamener Gymnasium: Polizei beendet den Unterricht

Unterricht durch die Polizei beendet: Im Kamener Gymnasium beobachtete eine Schülerin heute Vormittag auf der Außentoilette zwei vermummte Gestalten. Beide sollen ca. 165 cm groß, komplett schwarz gekleidet und mit orangen bzw. roten Tüchern vermummt gewesen sein.

Die Schülerin meldete ihre Beobachtungen der Schulleitung, die anschließend die Polizei verständigte. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich das bedrohlich aussehende Duo noch in der Schule aufhielt, beendete die Polizei in Absprache mit der Schulleitung den Unterricht in den noch verbleibenden Klassen. Im Anschluss durchsuchten die Beamten gründlich das Schulgebäude.  Sie fanden: nichts. Wenn das als Scherz gedacht war, sollte man nicht hoffen, dass er „Schule macht“ – im wahrsten Sinne der Wortwendung.

Kommentare (2)

Kommentieren