Rundblick-Unna » Vandalismus in Werne, Bandagenklau in Schwerte, Einbrüche im Nordkreis

Vandalismus in Werne, Bandagenklau in Schwerte, Einbrüche im Nordkreis

Weitere Einbrüche und Vandalismus komplettieren die kriminellen Aktionen des unruhigen vergangenen Wochenendes im Kreis Unna.

Schwerte- Einbruch in Orthopädiegeschäft, Bahnhofstraße, gestohlen wurden mehrere Bandagen und Orthesen. Außerdem entwendeten die Täter die Schlüssel zu 2  Firmenfahrzeugen samt dazu gehörigen Autos. Eins wurde heute wiedergefunden, das zweite, ein Fiat (Kennzeichen UN-BV 815) ist noch verschwunden. Hinweise bitte an die Polizei in Schwerte unter der Rufnummer 02304 921 3320 oder 921 0.

Werne – Vandalismus: Vier Pkw haben Unbekannte in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Kettelerstraße beschädigt. An einem grauen BMW, einem grauen Audi, einem silbernen VW und einem roten Fiat wurden jeweils Außenspiegel abgetreten oder abgerissen.

Bönen Hauseinbruch: Die Abwesenheit der  Bewohner eines Einfamilienhauses am Schattweg nutzten Einbrecher am Sonntag zwischen 15.30 und 19.00 Uhr aus,  hebelten ein Fenster auf der rückwärtigen Seite auf und durchwühlten die Zimmer. Gestohlen wurde Bargeld.

Bergkamen Einbruch bei Hundesportlern: In der Zeit von Donnerstag bis Samstag zerschlugen Unbekannte eine Fensterscheibe eines Hundesportler-Vereinsheims an der Königslandwehr. Sie durchsuchten die Schränke im Thekenbereich, flüchteten aber ohne Beute.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Das reicht völlig für nur ein Wochenende. Einfach nur Ärgerlich.

    Antworten

Kommentieren