Rundblick-Unna » Ursache für Groß-Stromausfall wohl gefunden: Tiefbaufirma „hackte“ Leitung in Billmerich

Ursache für Groß-Stromausfall wohl gefunden: Tiefbaufirma „hackte“ Leitung in Billmerich

Die Abschlussmeldung der Stadtwerke kam vor einer knappen Stunde: Die Ursache für den großflächigen Stromausfall heute Vormittag im Unnaer Süden und Westen ist vermutlich gefunden.

Wie der Unnaer Energieversorger am Abend bekannt gab, hatte ein Tiefbauunternehmen in der Altendorfer Straße in Billmerich eine der SWU-Mittelspannungsleitungen beschädigt. Kurze Zeit später fiel noch ein zweites 10 kV-Kabel in der Rudolf-Diesel-Straße in Unnas Westen aus. Folge: Die Lichter gingen aus. Bei ca. 3.500 Stadtwerkekunde im Versorgungsgebiet.

Die Fachleute der Stadtwerke hatten die Versorgung nach 25 Minuten um 11.46 Uhr wieder hergestellt. Die defekten Leitungen werden detailliert untersucht und ausgewechselt.

Kommentieren