Rundblick-Unna » Unnaer Pkw-Fahrer übersieht Unnaer Motorradfahrer in Bönen

Unnaer Pkw-Fahrer übersieht Unnaer Motorradfahrer in Bönen

Der eine saß auf dem Motorrad, der andere im Pkw – und der Autofahrer sah das herannahende Motorrad zu spät. Beim Zusammenprall zweier Verkehrsteilnehmer aus Unna hat es am Mittwochnachmittag in Bönen einen Verletzten gegeben.

Der Autofahrer, 22 Jahre alt, fuhr auf der Rudolf-Diesel-Straße in Richtung Industriestraße. Als er nach links auf ein Firmengelände abbog, bemerkte er zu spät, dass ihm gerade ein  Motoradfahrer entgegen kam – 56 Jahre alt und ebenfalls aus Unna.

Beim Zusammenstoß erlitt der Kradfahrer Verletzungen, musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

BETRUNKENER RADLER STÜRZT UND VERLETZT SICH SCHWER:

Bereits am späten Dienstagabend bemerkten Zeugen in Werne einen Mann, der auf der Fahrbahn der Ottostraße vor einem parkenden Pkw lag. Zwischen den Beinen des Mannes lag sein Fahrrad. Der Radfahrer, ein 35 Jähriger aus Werne,  stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Er war offenbar mit seinem Trekkingrad gegen den Kotflügel eines geparkten Pkw geprallt und verletzte sich dabei so schwer, dass stationäre Aufnahme ins Krankenhaus erforderlich wurde. Am Fahrrad (Lenkstange deformiert) und geparktem Pkw (Beule und Kratzer im Kotflügel) entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

 

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Gute Besserung.

    Antworten

Kommentieren