Rundblick-Unna » „Unna(er) im 1. Weltkrieg“: Sonntag kostenlose Führung

„Unna(er) im 1. Weltkrieg“: Sonntag kostenlose Führung

Eine kostenlose offene Führung bietet das Hellweg-Museum in der Alten Burg am kommenden Sonntag an (11. 1..), 15 Uhr. Begutachtet wird die Sonderausstellung “In der HEIMAT und an der FRONT. Unna(er) im Ersten Weltkrieg”.

Die Ausstellung zeigt in fünf Abteilungen mehr als 150 originale Exponate, von denen viele aus Privatbesitz stammen. Beim Rundgang mit der Historikerin Birgit Hartings erfahren die Besucherinnen und Besucher, wie der Krieg das Leben der Zivilbevölkerung in der Heimat veränderte. Persönliche Dokumente und Ausrüstungsgegenstände von Unnaer Soldaten geben aber auch Einblicke in das Geschehen an der Front.

Die Führung, die natürlich Gelegenheit zu Gesprächen und Nachfragen gibt, wird etwa eine Stunde dauern.

Kommentieren