Rundblick-Unna » Unna: Weihnachtsmann und Flötenspieler geklaut, dafür Glocken gefunden

Unna: Weihnachtsmann und Flötenspieler geklaut, dafür Glocken gefunden

Etwas eigenartiges Zusammentreffen von Delikten: Ein Deko-Weihnachtsmann und ein bronzener Flötenspieler wurden gestern Abend in Königsborn gestohlen, der Weihnachtsmann fand sich später in Afferde wieder, und bereits am Samstagvormittag wurden an der Märkischen Straße in der Stadtmitte 5 neuwertigte Ton-Glocken gefunden. Zu allen Vorfällen sucht die Polizei Zeugen.

Am Sonntagabend gegen 21:50 Uhr hörte eine Anwohnerin der August-Schmidt-Straße in Königsborn ein klapperndes Geräusch im Bereich ihres Hauseingangs. Als sie das Licht anschaltete, flüchteten zwei vermutlich jugendliche Personen; einer der beiden trug eine gelbe Jacke mit Kapuze. Die Zeugin bemerkte, dass zwei Figuren, die sich zuvor im Hauseingang gestanden hatten, verschwunden waren:  Dabei handelt es sich um einen Weihnachtsmann sowie um einen ca. 35 cm hohen Flötenspieler aus Bronze, der fest mit Spezialsilikon befestigt war. Im benachbarten Afferder Weg konnte der Weihnachtsmann wieder aufgefunden werden. Die Suche nach dem bronzenen Flötenspieler blieb jedoch bisher erfolglos. Ein Foto der Figur ist beigefügt.

Am Samstagvormittag gegen 10:15 Uhr entdeckte eine Anwohnerin der Märkischen Straße vor ihrem Wohnhaus 2 neuwertige Glocken aus Ton. Bei einer Nachschau im Bereich der Märkischen Straße konnten 3 weitere Glocken aufgefunden werden. Die Polizei stellte alle 5 Glocken sicher. Bisher konnte noch nicht ermittelt werden, wo die Glocken entwendet wurden. Ein Foto der Ziergegenstände anbei.

glocken

Die Polizei fragt nun:

   - Wo sind die abgebildeten Glocken entwendet worden?
   - Wer hat den entwendeten Flötenspieler aus Bronze gesehen?

Hinweise nimmt die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303/921-3120 oder 921-0 entgegen.

 

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Einfach nur Traurig. Sowas bringt niemandem was. Den Betroffenen schadet es nur.

    Antworten

Kommentieren