Rundblick-Unna » Unna ohne Rassismus – Unna mit Courage: Schild prangt seit heute in der Bürgerhalle

Unna ohne Rassismus – Unna mit Courage: Schild prangt seit heute in der Bürgerhalle

Jetzt kommt kein Rathausbesucher mehr dran vorbei: Die Kreisstadt ist „Unna ohne Rassismus – Unna mit Courage““. Das prägnant in Schwarzweiß gestaltete Schild wurde heute in der Bürgerhalle angebracht; mit dabei waren Projektpate André Decker und  Bürgermeister Werner Kolter (im Bild).

Unna trägt den Titel offiziell seit dem 26. November (wir berichteten über den Festakt in der ZIB-Halle).  Eine engagierte Schülergruppe hatte zuvor in intensiver Arbeit die Unnaer Vereinbarung gegen Rassismus erarbeitet; zusammen mit dem Runden Tisch gegen Gewalt und Rassismus und dem Kommunalen Integrationszentrum. Der Stadtrat trug die Bewerbung um den Anti-Rassismus-Titel seinerzeit einstimmig mit, was nicht selbstverständlich ist, wie bei der Feierstunde betont wurde.

Unna ist erst die neunte Stadt in ganz Deutschland, die diesen Titel tragen darf.

Kommentieren