Rundblick-Unna » Unna auf der EXPO real

Unna auf der EXPO real

Im Rahmen ihrer Standortmarketingaktivitäten präsentierten die Wirtschaftsbetriebe Unna in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) die städtischen Gewerbeflächen und Gewerbeobjekte auf Europas größter Gewerbe- und Immobilienmesse , der Expo Real.

Mit dem Messeauftritt erhofften sich die Wirtschaftsförderer neue Investoren für den Standort Unna zu akquirieren. „Die Messe ist eine hervorragende Plattform, um mit Investoren und Projektentwicklern ins Gespräch zu kommen. Neben der Suche nach Interessenten für das Gewerbegebiet an der B 1, gilt unsere Aufmerksamkeit innovativen Unternehmen und Einzelhandelsbetrieben. Erste vielversprechende Kontakte wurden bereits geknüpft“ wusste die Unnaer Wirtschaftsförderin Sabine Radig zu berichten.

Druckfrisch zur Expo Real erschien auch die neue Ausgabe des Standortma-gazins der WFG “ In.form“, mit zahlreichen Beiträgen zum Standort Unna.

Auch die Sparkasse UnnaKamen war vor Ort vertreten, um für den Standort zu werben. So konnten den potenziellen Investoren direkt Lösungen „aus einer Hand“ angeboten werden. „Das Interesse an unserer Region erfreut uns auch als wichtiger Finanzierer am Standort und stimmt uns positiv für die weitere Entwicklung unseres Wirtschaftsraumes“, war Vorstandsmitglied Jürgen Schneider überzeugt.

[info]1.700 Aussteller aus 31 Ländern haben sich zur 16. Expo Real angemeldet, fünf Prozent mehr als zur Vorveranstaltung. Die Messe dient als Vermittlungsort von Kontakten, durch die neue und vor allem erfolgreiche Ansiedlungen entstehen können.

Im vergangenen Jahr kamen mehr als 1.700 Aussteller und über 38.000 Besucher nach München, um neue Kontakte zu knüpfen, Netzwerke aufzu-bauen und konkrete Projektideen zu entwickeln.[/info]

Kommentieren