Rundblick-Unna » Unfallflucht nach schwerem Unfall auf der A1

Unfallflucht nach schwerem Unfall auf der A1

Unfallflucht am Montag spätnachmittags auf der A1. Die Autobahnpolizei sucht den Fahrer oder die Fahrerin eines silbernen Pkw. Er oder sie verursachte einen schlimmen Crash, bei dem ein 37 jähriger Autofahrer aus Schwelm schwer verletzt wurde.

Es passierte gegen 17.20 Uhr kurz vor dem Rasthof Lennhof in Fahrtrichtung Köln: Der Pkw-Fahrer aus Schwelm wollte nach eigenen Angaben vom mittleren auf den linken Fahrstreifen wechseln, um einen Pkw zu überholen. Ohne den Blinker zu setzen, zog plötzlich ein silberner Pkw vor ihm ebenfalls auf den linken Fahrstreifen. Um einen Unfall zu vermeiden, lenkte der 37-Jährige abrupt zurück nach rechts – daabei kam er ins Schleudern und krachte mit dem Heck seines Pkw mit voller Wucht gegen die Betonwand an der Autobahn.

Der silberne Pkw fuhr weiter.

Der Mann aus Schwelm wurde bei diesem Unfall schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Wer kann Angaben zu dem Unfall machen? Hinweise bitte an die Autobahnpolizei in Hagen unter 0231-132-4621.

Kommentare (1)

  • Micha

    |

    Traurige Wild/Westmanier von manchen Menschen, die ohne Rücksicht fahren. Ich hoffe er wird gefaßt.Dem Verletzen wünsche ich gute Besserung🖒

    Antworten

Kommentieren