Rundblick-Unna » Unfall mit Flucht unter Alk in Werne, Unfallflucht in Bergkamen

Unfall mit Flucht unter Alk in Werne, Unfallflucht in Bergkamen

Betrunken am Steuer und obendrein ohne Fahrerlaubnis – jetzt hat ein 59jähriger Madzafahrer einige Probleme am Hals. Zunächst mal liegt er nach einem Crash am Samstagnachmittag in Werne im Krankenhaus.

Gegen 14.30 Uhr fiel einer Zeugin auf, wie ein Traktor einen beschädigten Mazda von der Straße An der Nordbecke auf einen nahegelegenen Feldweg zog. Ermittlungen durch die Polizei ergaben, dass der Fahrer nach dem Unfall in ein Krankenhaus eingeliefert worden war. Dort stellte sich heraus, dass er deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Weiterhin ist er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, ebenso wird gegen ihn wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt. Aufgrund seiner Verletzungen bleibt der Drensteinfurter zunächstFahrer im Krankenhaus. Es entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 2000 Euro.

Bereits zwischen Donnerstag, ca. 19.00 Uhr, und Samstagfrüh gegen 6 Uhr wurde in Bergkamen ein weißer Dacia Logan auf dem Hünenpad (Höhe Hausnr. 14) auf der rechten Seite massiv beschädigt. Offensichtlich hatte sich der Unfallfahrer entfernt, ohne sich gemeldet zu haben. Es entstand Sachschaden von mindestens 4000 Euro. Sachdienliche Hinweise an die Polizei in Kamen unter 02307-9210.

 

Kommentare (2)

  • Helmut Brune

    |

    Das wird ihm wohl noch lange Leid tun.

    Antworten

    • Silvia Rinke

      |

      Hauptsache, er lernt daraus.

      Antworten

Kommentieren