Rundblick-Unna » Unfall auf A2 – Feuerwehr befreit Kind im Kindersitz aus brennendem Pkw

Unfall auf A2 – Feuerwehr befreit Kind im Kindersitz aus brennendem Pkw

Ein Auto brannte – und ein Kleinkind im Kindersitz saß darin.

Kurzfristig spielten sich heute Vormittag auf der A 2 bei Dortmund-Mengede dramatische Szenen ab. Es hatte einen Unfall gegeben – zwei Autos waren in Höhe der Anschlussstelle zusammengeprallt. Einer der beiden Unfallwagen fing Feuer, die Flammen sprangen dann auf den zweiten über. Dessen Fahrer konnte sich aus eigenen Kräften retten, aber für den im Kindersitz angeschnallten kleinen Passagier wurde die Lage lebensgefährlich. Die Feuerwehr befreite das Kind aus dem brennenden Auto.

Insgesamt wurden nach ersten Meldungen drei Menschen bei dem Unfall verletzt.

Update: http://rundblick-unna.de/brennende-pkw-auf-a2-unfallursache-ermittelt-opelfahrerin-und-kleinkind-sind-aus-unna/

Kommentare (10)

Kommentieren