Rundblick-Unna » Unfall auf der Kleistraße – 84 Jähriger übersieht Stoppschild

Unfall auf der Kleistraße – 84 Jähriger übersieht Stoppschild

In Massen hat es heute Vormittag gekracht – Unfall auf der Kleistraße. Wie Polizeisprecher Thomas Röwekamp auf Nachfrage unserer Redaktion bestätigte, passierte der Unfall gegen 11.00 Uhr an der Abzweigung zur Unnaer Straße.

UPDATE – die Polizei meldet den Unfallhergang:

Zwei Verletzte sind zu beklagen, der Unfallverursacher – ein 84 jähriger Dortmunder – übersah ein Stoppschild.

Der Senior fuhr mit seinem Opel auf der Unnaer Straße in Richtung Massen, ignorierte an der Kreuzung Unnaer Straße/ Kleistraße das Stoppzeichen und fuhr ungebremst in die Kreuzung ein. Dort kam es zum Zusammenstoß mit einer 88-jährigen Mercedesfahrerin aus Unna, die auf der Kleistraße in Richtung Massen fuhr.

Die 88-jährige und die 80-jährige Beifahrerin im Opel wurden bei dem Unfall verletzt und vorsorglich (nach erster Versorgung durch Rettungskräfte) ins Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Kommentare (4)

  • Willy

    |

    Dort würde ein Kreisel wirklich gut passen.

    Antworten

    • Redaktion Rundblick-Unna.de

      |

      Kreisel kann man eigentlich nie genug haben, Willy…!

      Antworten

  • Benjamin Wagner

    |

    Führerschein abgeben wäre am besten

    Antworten

    • Redaktion Rundblick-Unna.de

      |

      Vielleicht macht er es ja freiwillig…

      Antworten

Kommentieren