Rundblick-Unna » Unfälle Nr. 8 und 9 am langen Wochenende: 2 Verletzte, Fahrerflucht

Unfälle Nr. 8 und 9 am langen Wochenende: 2 Verletzte, Fahrerflucht

Unfälle Nr. 8 und 9 am langen Wochenende – einer mit Fahrerflucht, einer mit Pkw-Überschlag. Zwei verletzte Personen plus Sachschaden. Gestern in Werne passiert.

Nr. 8: Am Mittag, ca. 13 Uhr, fuhr  wo eine 46jährige Autofahrerin – aus Lünen – auf der Lünener Straße in Richtung Lünen, sprich vermutlich nach Hause. In Höhe der Einmündung Im Hoerm wollte sie zunächst rechts abbiegen – spontan entschied sie sich jedoch um und fuhr nicht nach rechts, sondern nach links.

Dieses kurz entschlossene Manöver realisierte ein nachfolgender 59jähriger Dortmunder zu spät: Er war bereits beim Überholen. Um einen Zusammenprall mit dem plötzlich links abbiegenden Pkw zu vermeiden, wich er nach links aus, dabei geriet sein Wagen aber ins Schleudern und überschlug sich auf der gegenüberliegenden Grünfläche. Der Fahrer liegt jetzt im Krankenhaus. Sein Wagen musste abgeschleppt werden.

Nr. 9: Gegen 16.15 Uhr fuhren ein 29jähriger und ein 63jähriger Fahrzeugführer aus Werne (in dieser Reihenfolge) hintereinander auf der Stockumer Straße in Richtung Werne. Zeitgleich bog ein bislang unbekannter Fahrzeugführer von der Brachtstraße kommend ein und nahm dem 29Jährigen die Vorfahrt. Dieser bremste, um einen Crash zu vermeiden, stark ab – der nachfolgende 63jährige schaffte das nicht mehr rechtzeitig und prallte auf den vorausfahrenden Pkw auf. Der Ältere verletzte sich, zum Glück nur leicht, ließ sich im Krankenhaus ambulant behandeln. Jetzt wird der Verursacher gesucht, der einfach auf die Stockumer Straße einbog und den Unfall verursachte.

Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6000 Euro.

Wer hat den Verkehrsunfall beobachtet? Hinweise erbittet die Polizei in Werne unter 02389-921-3420 oder 921-0.

 

Kommentieren