Rundblick-Unna » Und in Unna leuchten die Sterne…

Und in Unna leuchten die Sterne…

E lucevan le stelle – Und es leuchten die Sterne! Für fünf Tage im Mai glänzt die Unnaer Innenstadt in tausend Lichtern. Es ist wieder Un(n)a Festa Italiana!

Der Ganzjahresliebling Unna hat sich mit der Un(n)a Festa Italiana zu einem beliebten Veranstaltungsort für Italien- aber auch für Opernfans entwickelt. Manche Italienfreunde sprechen bereits von der „Toscana des Ruhrgebiets“.

Die Festa im Mai – diesmal mit Vorspeise

Vom 24. bis 28. Mai 2017 wird aus Unna wieder Italien! Und in diesem Jahr gibt es eine ganz besondere Vorspeise, die „Antipasti“ quasi:

Unter dem wunderschönen Titel „E lucevan le stelle – Und es leuchten die Sterne“ erwartet die Besucher schon am Sonntag, dem 21.05.2017 ein italienischer Opernabend mit den schönsten Arien und Canzone Italiens u.a. aus den berühmten italienischen Opern wie Tosca, La Traviata, Rigoletto, Aida, Nabucco und vielen mehr. Erfüllt vom Klang grandioser Opernstimmen der Internationalen Opernakademie wird sich der der Kirchplatz der Stadtkirche an diesem Sonntag zur „Arena di Unna“ verwandeln.

Auch kulinarisch verwöhnen lassen

Beginn der Veranstaltung auf dem bestuhlten Kirchplatz ist 19:30 Uhr. Nicht nur musikalisch, auch kulinarisch können sich die Opernfans verwöhnen lassen: An italienischen Spezialitäten und Getränken wird es nicht mangeln.

Italienische Köstlichkeiten – nicht nur für die Ohren. Dafür sorgen (v.l.): Oliver Mendyk (partymen), Yamina Maamar (IOA) Daniela Guidara (Unna Marketing), Norbert Schmittberg (IOA) Horst Bresan, (Unna Marketing).

Italienische Köstlichkeiten – nicht nur für die Ohren. Dafür sorgen (v.l.): Oliver Mendyk (partymen), Yamina Maamar (IOA), Daniela Guidara (Unna Marketing), Norbert Schmittberg (IOA) und Horst Bresan (Unna Marketing).

Bei Regen findet die Veranstaltung in der Stadthalle Unna statt.

Die Karten gibt es für 29,90 € und 39,90 € (mit italienischen Snacks und Prosecco) an den bekannten Vorverkaufsstellen wie dem i-Punkt und bei  www.proticket.de.

 

Kommentare (2)

  • Helmut Brune

    |

    Ich komme zwar erst ne Woche später aber die Vorfreude ist jetzt schon Riesengroß.

    Antworten

  • Michael Grundmann via Facebook

    |

    Kostet denn Open Air auch Eintritt? Soviele Leute passen doch nicht auf dem Kirchplatz. Wird wohl Rappelvoll werden.

    Antworten

Kommentieren