Rundblick-Unna » Übler Scherz: Hammer Hauptschule nach Bombendrohung evakuiert

Übler Scherz: Hammer Hauptschule nach Bombendrohung evakuiert

Nach einem üblen Scherz musste heute Vormittag die Anne-Frank-Schule (Ganztagshauptschule) in Hamm-Herringen evakuiert werden. Ein (noch!) unbekannter Anrufer hatte gegen 10.50 Uhr bei der Hammer Polizei mitgeteilt, dass er in der Schule eine Bombe deponiert habe.

Eilig ließ die Polizei das Schulgebäude an der Frankenstraße räumen und anschließend das gesamte Gebäude mit Sprengstoffhunden durchsuchen. Mehrere Stunden dauerte die aufwändige Suchaktion, bis um 14.20 Uhr erleichternd feststand: kein Sprengsatz und kein verdächtiger Gegenstand aufzufinden.

Die Polizei geht natürlich auch der Nummer des anonymen Anrufers nach, versicherte uns eine Hammer Polizeisprecherin auf Nachfrage. Sie bat um Verständnis dafür, aus ermittlungstaktischen Gründen nicht ins Detail gehen zu können. Hinweise zu Tatverdächtigen nimmt die Polizei Hamm unter der Rufnummer 02381 916-0 entgegen.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Zum Ko***n. !

    Antworten

Kommentieren