Rundblick-Unna » Überfall im Ebert-Park Hamm – Opfer verletzt

Überfall im Ebert-Park Hamm – Opfer verletzt

Wieder mal feige drei gegen einen. Im Friedrich-Ebert-Park im Westen Hamms ist heute früh ein 54-Jähriger überfallen und beraubt worden. Hierbei erlitt er Verletzungen.

Der Mann war gegen 1.30 / 1.45 Uhr zu Fuß im Park unterwegs, als ihn in der Nähe eines Spielplatzes 3 Unbekannte abpassten. Sie packten ihr Opfer, schlugen auf den 54Jährigen ein. Anschließend stahlen die Räuber Bargeld aus seiner Hosentasche und rannten weg.

Ein Flüchtiger ist etwa 1,85 Meter groß und schlank. Er hatte dunkle kurze Haare, trug eine schwarze Lederjacke und weiße Turnschuhe. Der zweite Tatverdächtige ist 40 bis 50 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und hat eine stabile Statur sowie längere, graue Haare. Er trug eine Jeansjacke. Der dritte Gesuchte ist 20 bis 25 Jahre alt, 1,90 bis 1,95 Meter groß und kräftig. Er hatte einen Irokesenschnitt und trug eine dunkle Lederhose sowie einen grauen Parka.

Hinweise zu dem Vorfall und den flüchtigen Tätern nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.

Kommentieren