Rundblick-Unna » Über Wasser gehen

Über Wasser gehen

Claudia Schmackes Kunstinstallation wird am 14. Juli vorgestellt. Ihr Werk „Scheinen – Erscheinen – Verschwinden“ entstand im Rahmen des Seseke-Kooperationsprojekts „Über Wasser gehen“.

Das Kunstwerk an der Mündung des Afferder Bachs in den Massener Bach, dessen Realisierung durch den Kulturbereich der Kreisstadt Unna, die Stadtwerke Unna und den Lippeverband als Projektpartner ermöglicht wurde, wird am 14. Juli um 14.30 Uhr offiziell eingeweiht, bereits ab 14.00 Uhr wird gefeiert. Dabei bieten die Künstlerin Claudia Schmacke und Billie Erlenkamp, die Kuratorin des Projektes „Über Wasser gehen“, die Gelegenheit zum Künstlerinnengespräch. Die Moderation übernimmt die Schauspielerin und Kabarettistin Veronika Maruhn.
Der ADFC bietet im Vorfeld ab 10.30 Uhr vom Rathaus Unna aus eine Radtour entlang der Seseke an, der SV Afferde lädt mit dem Angebot von Speisen und Getränken zum Verweilen am neuen Kunststandort ein. Mehr unter www.ueberwassergehen.de und www.schmacke.net.

Kommentieren