Rundblick-Unna » Trunkenheitsfahrt mit Folgen

Trunkenheitsfahrt mit Folgen

In den Abendstunden des gestrigen Freitags (13.06.2014), gegen 18.30 Uhr, ereignete sich auf der Straße Steinberg in Schwerte-Ergste ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein 30-jähriger Autofahrer aus Schwerte befuhr mit seinem Pkw die kurvenreiche Strecke in Richtung Schwerte. Aus der Gegenrichtung kam eine 41-jährige Schwerterin, die mit ihrem Pkw in Richtung Letmathe fuhr. In einer Rechtskurve geriet der 30-jährige Mann mit seinem
Pkw nach links in den Gegenverkehr und kollidierte mit dem Pkw der entgegenkommenden Frau aus Schwerte. Obwohl die Schwerterin noch versucht hatte, dem Pkw-Fahrer auszuweichen, konnte sie einen Zusammenstoß nicht mehr ganz vermeiden. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde bei dem 30-jährigen Mann Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Daher wurde eine Blutprobe angeordnet. Die Pkw-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen und musste zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der gesamte Sachschaden wird auf mehr als 10.000,- EUR geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Schwerte unter der Telefonnummer 02304 – 921 – 3320 oder der Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 – 921 0 in Verbindung zu setzen.

Kommentieren