Rundblick-Unna » Traurige Gewissheit: Vermisster 59Jähriger tot aufgefunden

Traurige Gewissheit: Vermisster 59Jähriger tot aufgefunden

Seit dem 21. März war Viktor Schiller aus Dortmund-Marten vermisst. Die Polizei fahndete mit Lichtbild, unsere Leser verbreiteten die Fahndung über die sozialen Medien weiter. Leider haben sich die anfänglichen Befürchtungen der Polizei bestätigt. Der 59Jährige ist tot.

Ein Spaziergänger entdeckte den Leichnam am Samstag in einem Waldstück in Lütgendortmund. Der Stadtteil grenzt an Dortmund-Marten an, wo der Vermisste zwei Wochen zuvor zuletzt gesehen wurde. Auf Grund einer psychischen Erkrankung des 59Jährigen war schon bei seinem Verschwinden ein Suizid zu befürchten. Dies scheint sich nach Mitteilung der Polizei vom heutigen Nachmittag bestätigt zu haben.

Hinweise auf ein Fremdverschulden oder gar ein Gewaltverbrechen liegen nicht vor.

Kommentare (3)

Kommentieren