Rundblick-Unna » Toter nach tragischem Verkehrsunfall

Toter nach tragischem Verkehrsunfall

Am 29.03.2014, gegen 14.35 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Mann aus Schwerte mit seinem Pkw die Ruhrtalstraße in Schwerte. In einer langgezogenen Rechtskurve verlor er vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er fuhr dann frontal gegen ein Verkehrszeichen, touchierte 2 Straßenbäume. Anschließend überschlug sich das Fahrzeug und kam dann auf der Fahrbahn zum Stillstand.

Der Fahrzeugführer verstarb an der Unfallstelle, der 28-jährige Beifahrer aus Schwerte wurde schwer verletzt.

Das Fahrzeug erlitt einen Totalschaden und der Gesamtschaden beträgt ca. 15.000 Euro.

Kommentieren